Übersicht

Persönliches von unseren Kandidaten

Persönliches von unseren Kandidaten…

Corona und die Problem“kinder“ Natürlich ist der Begriff „Problemkinder“ hier mehrdeutig gemeint. Es gibt einerseits die Kinder, die es gewohnt sind, in die KITA zu gehen, deren Entwicklungsprozess auf Kontakt zu anderen Menschen angewiesen sind, damit sie als aufwachsende Personen…

Bild: privat cw

Persönliches von unseren Kandidaten…

Mein Lieblingsplatz in Neukirchen-Vluyn ist die Halde Norddeutschland. Wie viele Stunden bin ich dort schon beim Laufen mit dem AS unterwegs gewesen?! Hier habe ich auch wesentlich für meinen ersten Halbmarathon im letzten Jahr im Oktober trainiert. Sei es der…

Persönliches von unseren Kandidaten…

Mich haben meine Großeltern, die beide schon lange verstorben sind, entscheidend im sozialen Bereich geprägt. Ihren Mut, ihr Engagement, ihre Kraft und ihre Menschlichkeit bewundere ich noch heute. Mein Großvater war ein Mensch, der einen eigenen Willen und den Mut…

Persönliches von unseren Kandidaten…

Lieblingssong während des Lieblingsessens beim SPD-Eintritt 1971 Quarkklöße – aus entwässertem Schichtkäse – mit Zwetschge als Kern, bestreuselt mit Zimt und übergossen mit heißer Butter – hmmm – – – – und dabei ein Song auf fast voller Lautstärke, der…

Persönliches von unseren Kandidaten…

Ravioli oder warum es mit Frederike nicht klappte Mein Lieblingsgericht ist eindeutig die Dose Ravioli von Maggi ohne Fleisch in der Soße. Kein anderes Gericht hat meine Jugend und die damit verbundenen amourösen Abenteuer nachhaltiger geprägt. Wer kennt…

Persönliches von unseren Kandidaten…

Moin, da ich gerne esse und gerne koche, habe ich viele Lieblingsgerichte. Ich probiere immer sehr viel aus. Die meisten Rezepte hole ich mir aus dem Internet. Auch schaue ich liebend gerne Kochsendungen. Im Moment ist meine Lieblingssendung „Kochen mit…

Persönliches von unseren Kandidaten…

Hallo , nachfolgend meine Geschichte zu meinem Musikgeschmack bei Parteieintritt: 1979 bin ich in die SPD eingetreten. Die heftigen gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen in dieser Zeit um den den Bau von Atomkraftwerken sowie das Erstarken der Friedensbewegungen beeinflussten auch meine Hörgewohnheiten erheblich.

Persönliches von unseren Kandidaten…

Meine Lieblingsmahlzeiten…… Da ich ein sehr abwechslungsreicher Freund von kulinarischen Genüsse bin, und mich nicht festlegen möchte, gibt es verschiedene Menüs die mir am Herzen liegen. Ich als aufwachsendes Kind mit polnischen Wurzeln auf der Birkenstrasse….. LIEBTE die…

Bild: privat cw

Persönliches von unseren Kandidaten…

Mein Alltag in Corona Zeiten hat sich insoweit verändert, dass die ganzen direkten persönlichen Kontakte wegfallen und das ist schon eine extrem einschneidende Erfahrung für mich. Als stv. Bürgermeisterin sind davon die Geburtstagsbesuche bei den Senioren betroffen. Viele von Ihnen…

Lieblingsbuch

Nachdem ich beim letzten Mal etwas zum Leben aus fernöstlicher Sicht vorgestellt habe, will ich diesmal ein Buch aus der westlichen Welt vorstellen. Bronnie Ware, eine Australierin, die mehrere Jahre in einem Palliativhospiz in England gearbeitet hat, hat ein Buch…

Mein Lieblingsbuch

„Leben ist, was jetzt passiert“ ein Buch von Thich Nhat Hanh ein buddhistischer Mönch, der die Praxis des achtsamen Lebens in die westliche Welt brachte. ( ISBN 978-3-7787-8276-7 Ich bin jemand, der sich inmitten seiner vielen Bücher wohl…

Mein Lieblingsbuch

Mein Lieblingsbuch ist der Roman „Kinder der Freiheit“ von Ken Follett aus dem Jahre 2014. Es handelt sich hierbei um den dritten Band der Jahrhundert-Triologie nach „Sturz der Titanen“ und „Winter der Welt“. Der Roman erzählt das Leben…

Lieblingsbuch

Vielleicht etwas ungewöhnlich und wenig bekannt in unserem Land – Literatur aus Polen. Mit Worten von Eindringlichkeit und Tiefe, die einen in die Zeit berührend einfühlen lassen, schildert die Polnische Autorin Maria Norowska in ihrem Roman: Briefe der Liebe das…

Mein Lieblingsbuch

Als ich heute unterwegs war, warteten die Menschen geduldig in der Schlange vor der Apotheke, mir begegneten überall lächelnde Augen und Gesichter und es gab nette Worte, ob man miteinander bekannt war oder nicht. Das sind auch die…

Mein Lieblingsbuch

Mein Lieblingsbuch, das man immer wieder mal rausholen kann, ist natürlich „Schnipsel“ von Kurt Tucholsky. In den kurzen Zitaten (deshalb „Schnipsel“) kann man sich selbst, seine eigene Denkweise und politische Einstellung wiedererkennen (jedenfalls ich kann das!). Beispiele? „Nichts ist schwerer…

Mein Lieblingsbuch

Meine Lieblingsbücher sind zurzeit die Eberhoferkrimis von Rita Falk. Das Lesen macht schon viel Spaß. Man kommt aus dem Lachen nicht raus und hat gleichzeitig immer Spannung dabei. Da mir die Bücher wie: schon gut gefallen haben, habe ich…

Mein Lieblingsbuch

Tolstoi: Anna Karenina (in der Übersetzung von Rosemarie Tietze, erschienen im Hanser- Verlag und als Taschenbuch bei Dtv) „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise“. Mit diesen unglaublichen Worten beginnt Tolstois Epos „…

Mein Lieblingsbuch

„ Wenn ich mich damals anders entschieden hätte, dann ……..“, Wer von uns hat das nicht schon mal in einer ruhigen Minute über zurückliegende wichtige Situationen in seinem Leben gedacht und vielleicht gewünscht? Hannes, ein Mann…

Mein Lieblingsbuch

Wann immer ich im normalen Alltag die Ruhe finde, lese ich ein Buch und lasse mich entführen in romantische Liebesgeschichte, historische Verwirrungen, atemraubende Thriller oder lustige Geschichten über Frau/Mann/Familie. Deshalb gibt es eben für mich nicht…